logo
  • Amt für Volksschule und Sport
  • Uffizi per la scola popularea ed il sport
  • Ufficio per la scuola popolare e lo sport

Zauberblume und Löschkanone, Ringbuch

ISBN: 978-3-906784-80-9
Numero dell'articolo: 41.2046
Casa editrice: Lehrmittelverlag St. Gallen

Categorie: .

Interkantonalen Lehrmittelzentrale

Kindergarten 1. Klasse Primar 2. Klasse Primar

CHF 61.80

88 Seiten, A4, farbig illustriert, 20 Kopiervorlagen, 44 Posterblätter, aus robustem PP-Material

Die Altersstufe von 4 – 8 Jahren ist sehr offen für Experimente. Kinder probieren gerne und sind fasziniert von neuen Inhalten.

Mit Kindern dieser Altersgruppe wird oft nicht umfänglich an Experimenten gearbeitet, da eine zeitaufwändige Vorbereitung, Begleitung und Anleitung seitens der Lehrkraft erforderlich ist.
Das Lehrmittel “Zauberblumen & Löschkanone” soll in dieser Hinsicht unterstützen. Die Grundidee ist, dass die Experimentieranleitungen bereits Kindergartenkinder, aber auch Unterstufenkinder “lesen” können.
Es braucht im Kindergarten und der Unterstufe Lehrmittel, die ohne oder mit wenig Schrift auskommen. Die Kinder lernen selbstständig zu arbeiten und die Arbeit mit den Experimenten wird erleichtert. Experimente sollen nicht nur erprobt und erlebt werden. Sie sollen dazu anregen sich Gedanken über die Erklärungen zu den Phänomenen zu machen.
Die Kinder lernen ihre Arbeit und ihre Beobachtungen zu reflektieren und Erklärungen für die Experimente zu suchen. Dieses Lehrmittel gibt Anregungen zum Denken, Handeln, Forschen und Entwickeln.

Ci spiace, ma questo articolo è disponibile soltanto in Tedesco.

88 Seiten, A4, farbig illustriert, 20 Kopiervorlagen, 44 Posterblätter, aus robustem PP-Material

Die Altersstufe von 4 - 8 Jahren ist sehr offen für Experimente. Kinder probieren gerne und sind fasziniert von neuen Inhalten.

Mit Kindern dieser Altersgruppe wird oft nicht umfänglich an Experimenten gearbeitet, da eine zeitaufwändige Vorbereitung, Begleitung und Anleitung seitens der Lehrkraft erforderlich ist.
Das Lehrmittel "Zauberblumen & Löschkanone" soll in dieser Hinsicht unterstützen. Die Grundidee ist, dass die Experimentieranleitungen bereits Kindergartenkinder, aber auch Unterstufenkinder "lesen" können.
Es braucht im Kindergarten und der Unterstufe Lehrmittel, die ohne oder mit wenig Schrift auskommen. Die Kinder lernen selbstständig zu arbeiten und die Arbeit mit den Experimenten wird erleichtert. Experimente sollen nicht nur erprobt und erlebt werden. Sie sollen dazu anregen sich Gedanken über die Erklärungen zu den Phänomenen zu machen.
Die Kinder lernen ihre Arbeit und ihre Beobachtungen zu reflektieren und Erklärungen für die Experimente zu suchen. Dieses Lehrmittel gibt Anregungen zum Denken, Handeln, Forschen und Entwickeln.