logo
  • Amt für Volksschule und Sport
  • Uffizi per la scola popularea ed il sport
  • Ufficio per la scuola popolare e lo sport

Genusswoche, Lebensmittelkarten-Set

80 Karten

ISBN: 978-3-905470-32-1
Art.Nr.: 90.0050
Verlag: Lehrmittelverlag Solothurn

Kategorien: .

Interkantonalen Lehrmittelzentrale

3. Klasse Primar 4. Klasse Primar 5. Klasse Primar 6. Klasse Primar

CHF 28.00

Fünf spannende Lager(Koch)tage für die 3. bis 6. Klasse
80 Karten, 21 x 14,8 cm farbig auf Karton, Details zur Lebensmittelpyramide, 7 x 2 Karten zur Herstellung der Pyramide, in Kunststoffbox

Die Lebensmittelpyramide zeigt bildlich auf, von welchen Lebensmitteln der Mensch mehr oder weniger benötigt. Mit dem Karten-Set kann die Lebensmittelpyramide aufgebaut werden. Zur Darstellung der Ebenen stehen Farb-Dreiecke zur Verfügung. Mit diesen kann die Pyramide markiert werden. So wird ersichtlich, wie viel von jeder Ebene gegessen werden kann. Die Karten sind als Ergänzung zu allen gängigen Lehrmitteln der Hauswirtschaft einsetzbar. Sie eignen sich ebenfalls für den Einsatz im Deutschunterricht „erkennen und bezeichnen von Nahrungsmitteln“ sowie bei fremdsprachigen Kindern und im Sachunterricht. Die Bilder sind frei von jeglicher Werbung, und sie sind dem heutigen Nahrungsmittelangebot angepasst.

Fünf spannende Lager(Koch)tage für die 3. bis 6. Klasse
80 Karten, 21 x 14,8 cm farbig auf Karton, Details zur Lebensmittelpyramide, 7 x 2 Karten zur Herstellung der Pyramide, in Kunststoffbox

Die Lebensmittelpyramide zeigt bildlich auf, von welchen Lebensmitteln der Mensch mehr oder weniger benötigt. Mit dem Karten-Set kann die Lebensmittelpyramide aufgebaut werden. Zur Darstellung der Ebenen stehen Farb-Dreiecke zur Verfügung. Mit diesen kann die Pyramide markiert werden. So wird ersichtlich, wie viel von jeder Ebene gegessen werden kann. Die Karten sind als Ergänzung zu allen gängigen Lehrmitteln der Hauswirtschaft einsetzbar. Sie eignen sich ebenfalls für den Einsatz im Deutschunterricht "erkennen und bezeichnen von Nahrungsmitteln" sowie bei fremdsprachigen Kindern und im Sachunterricht. Die Bilder sind frei von jeglicher Werbung, und sie sind dem heutigen Nahrungsmittelangebot angepasst.